Pension Angebote Preise Wohnungen Zimmer Apartement's
Kontakt Anfrage stellen Inhaltsverzeichnis
Wandervorschläge 
Rund um Oberwiesenthal
Ortswanderweg - Kreuzbrückfelsen (10,6 km)
Oberwiesenthal / Festplatz - Vierenstrasse bis Rotes Vorwerk - auf Stümpelweg bis Schutzhütte - rechts ab zum Kreuzbrückfelsen - weiter bis Bärenfangweg - links auf Bärenfangweg bis Stümpelfelsen - weiter bis Kreuzung Eisenbergstrasse - auf Eisenbergstrasse links zurück zum Roten Vorwerk - Liftstation/Schutzhütte - Philosophenweg - durch Schönjungferngrund an den Schanzenanlagen vorbei - Sommerrodelbahn an der Vierenstrasse - zurück zum Festplatz
Dabei Sehenswertes:
Kreuzbrückfelsen - Aussicht
Naturschutzgebiet Schönjungferngrund
Schanzenanlage
Sommerrodelbahn
Einkehrmöglichkeiten:    Sportbaude "Waldeck"  Naturbaude Eschenhof

 
 
Ortswanderweg - Fichtelberg (7,9 km)
Oberwiesenthal / Festplatz - Vierenstrasse - Bergstrasse -- Karlsbader Strasse am Hotel “Am Fichtelberg” überqueren - links auf Betonweg gelangt man zum Eckbauer mit Schutzhütte - auf Fremdensteig bis Fichtelberg - auf Fichtelbergplateau links zum Pflanzengarten an Wetterwarte - Wellenschaukel bis oberer Parkplatz - Fichtelbergstraße überqueren - Alte Fichtelbergstraße bis ''Neues Haus'' - B 95 überqueren - über Alte Poststrasse bis Zick-Zack-Weg - im Zechengrund zurück - B 95 überqueren - Weg durch Kleingartenanlage - rechts ab auf Zechenstraße - links zur Vierenstrasse und Festplatz
Sehenswertes:
Fichtelbergplateau und Pflanzengarten (an der Wetterwarte)
Naturschutzgebiet "Zechengrund"
Einkehrmöglichkeiten:   Bergrestaurant Himmelsleiter
 
 
   
Tellerhäuser (16,7)

Oberwiesenthal / Festplatz - Vierenstraße - Breite Gasse - rechts ab auf Zechenstraße bis Kleingartenanlage - durch Kleingartenanlage bis B 95 - Straße überqueren - im Zechengrund bis Zick-Zack-Weg - auf Alter Poststraße bis “Neues Haus” - rechts über Alte Fichtelbergstraße bis oberer Parkplatz - auf Wellenschaukel bis Abzweig Alte Bächelstraße -  Alte Bächelstraße bis Bächelhütte - Tellerhäuser Straße bis Abzweig Altpöhlaer Straße - rechts ab bis Kreuzung Klöppelstraße -  links entlang der Klöppelstraße bis Steinweg - links auf Steinweg bis Tellerhäuser -  Tellerhäuser Straße überqueren - links über Börnerweg zurück zur Bächelhütte - auf Alter Bächelstraße bis Oberer Parkplatz mit Bus zurück nach Oberwiesenthal oder zu Fuß zurück durch den Zechengrund

 

 
Siebensäure - Neudorf - Schmalspurbahn (9,2 km)
Oberwiesenthal / Festplatz - Vierenstrasse - Rotes Vorwerk - links abbiegen zur Ausrücke - auf Ausrücke bis Abzweig Gifthüttenstraße - Gifthüttenstraße bis Kreuzung - rechts ab über Pförtelstraße - links entlang dem Kuhbrückenweg bis Siebensäure - rechts ab auf Siebensäurestraße nach Neudorf - Strasse überqueren zum Bahnhof Neudorf - mit Schmalspurbahn zurück nach Oberwiesenthal
Sehenswertes:
Flächennaturdenkmal Siebensäure Hochmoor
Schmalspurbahn
Einkehrmöglichkeiten:
Sportbaude “Waldeck”
Gaststätte “Siebensäure”
Gaststub “Zr Bimmelbah”
Petzold´s Gasthof
 
   
   
Weitere Wandervorschläge:

Oberwiesenthal - Vierenstraße - Rotes Vorwerk - weiter auf Vierenstraße bis Bahnhof Vierenstraße - zurück mit der Schmalspurbahn (ca. 5,5 km)

Oberwiesenthal - Vierenstraße - Rotes Vorwerk - über Ausrücke zum Schwarzen Teich - zurück auf Grenzflügel - Seltmannweg - Rotes Vorwerk - Oberwiesenthal (ca. 10 km)

Oberwiesenthal - Karlsbader Straße - Hotel “Am Fichtelberg” - auf Betonweg bis Schutzhütte Eckbauer - Philosophenweg links ab bis Fichtelbergstraße - weiter auf Hirschfalzweg - Ausrücke - Rotes Vorwerk - Oberwiesenthal (ca. 10 km)

Schmalspurbahn - Erlebnispfad von Cranzahl bis Kurort Oberwiesenthal entlang der Strecke entlang der Strecke der Schmalspurbahn

Zum Klinovec (Keilberg)

Oberwiesenthal - Karlsbader Straße - Grenzübergang - links ab zum Klinovec - Rückweg über angelegte Schneisen - oder zum Grenzübergang in Loucná / Oberwiesenthal (nur für Fußgänger und Radfahrer) (ca. 13 km)

Zum Plesivec (Pleßberg)

Oberwiesenthal - Karlsbader Straße - Grenzübergang - nach Bozi Dar - rechts ab durch das Hochmoor (Bozidarske raselinste) - Spicak (Spitzberg) - Barbora (Weiler) - Svycarská b. (Schweizer Baude) - Plesivec - für den Rückweg ist auch ein Busanschluß von Abertamy nach Bozi Dar möglich (ca. 30 km)

 

 

Wandern mit  "Kendy "
Bewusstwanderungen - Musikalische Erlebniswanderungen - Naturkunde & Erlebniswanderungen im Naturpark Erzgebirge
 Dipl.-Biologe Kendy John Kretzschmar