Pension Preise Wohnungen Zimmer Apartement's
Kontakt Anfrage stellen

 

Wir gehen jetzt am Stock

 

 

Nordic Wandern     
Immer mehr Menschen gehen am Stock
 Das hört sich erschreckend an, beschreibt aber einen positiven Trend im Wander- und Volkssportgeschehen. Nordic Walking ist „in“ und die besondere Art des Wanderns
findet mehr und mehr Zuspruch.

 

„Schmeiß ma d`Schuach weg“
 
-
 Barfuß-Walk, Wanderung zur Barfußmeile
auf dem FichtelchenPfad
Vollmond-Walk - Walken im Licht des Mondes
NEU - Ein Bett im Wiesenfeld - Ein ganzes Wiesenfeld gehört Ihnen ganz allein,
denn Sie walken durch herrliche Wiesenauen

 

 

"Das Einfache, Schlichte wieder zum   Leben erwecken"

Einfach nur gehen lassen,  Natur bewundern, das ist geil.

Wohl-Fühl-Fitness mit der richtigen Technik

Nordic Walking als Fitmacher, was steckt dahinter! Einführung in die Technik, anschließende Umsetzung der Kenntnisse mit Naturerlebnis.
Panorama-Walk: Mit den schönsten Aussichten (Tagestour für Geübte)
Power-Energieübungen-Walk - Körper und Seele wird in Einklang gebracht
Kräftigungs-Walk - im „größten“ Fitnesscenter der Welt  - abseits der Wege
Mehr über Nordic Walking  & Wandern
hier
 
 

Wandervorschläge bitte hier klicken

Die Trendsportart ohne Wettkampfgedanken

Wandern   

Nordic Walking
Beim Nordic Walking zählt nicht, was der Mensch sportlich leistet,

sondern was der Sport menschlich bringt.

Außerdem bietet Nordic Walking Vitalität, Entspannung, Naturerlebnis, Spaß an der Bewegung und Fitness bis ins hohe Alter

Woher kommt dieser Sport?
Nordic Walking wurde bereits in den 30er Jahren als Sommertrainingsmethode für Langläufer angewandt.
Aus diesen Erfahrungen entwickelten Sportwissenschafter
und Sportmediziner diesen neuen Trendsport.

Was bewirkt Nordic Walking?

Die Arm-Stockarbeit bewirkt eine Beanspruchung des gesamten Muskelapparates, eine Steigerung der Pulsfrequenz und des Stoffwechsels, sowie einen erhöhten Energieumsatz.
Nordic Walking steigert den Kalorienverbrauch und stärkt die Schulter-, Rücken- & Brustmuskulatur.
Diese Sportart ist ein wahrer Jungbrunnen für Körper und Geist.

Zielgruppe

Nordic Walking ist als Sportart gerade für jene Menschen maßgeschneidert,
 die nicht laufen sollen oder wollen, die aber sehr wohl etwas für die Gesundheit und Fitness tun wollen.
Nordic Walking ermöglicht allen Altersgruppen den Einstieg in ein sanftes Ausdauertraining:
Speziell Personen, die schon längere Zeit nicht in Bewegung waren, können problemlos mit dem Sport beginnen, da weder Muskulatur, Gelenke noch das Herz-Kreislauf-System überfordert werden können.

Ausrüstung
Der Nordic-Walking-Stock

Nordic-Walking-Stöcke sollen den Oberkörper stützen, die Arme möglichst wenig belasten, die Beine entlasten, den ganzen Körper bei der Vorwärtsbewegung unterstützen und die Koordinationsfähigkeit verbessern.
Auftretende Vibrationen werden durch die Stöcke aufgefangen . Dies geschieht entweder durch die Materialmischung selbst oder durch spezielle Federung.

 

Länge der Stöcke
Sie wird durch die eigene Körperlänge bestimmt.

Stöcke am Griff umfassen und senkrecht vor sich hin stellen.
Wenn der Winkel von Oberarm zu Unterarm circa 90° beträgt, hat man die richtige Stocklänge. Der Winkel sollte jedenfalls nicht kleiner als 90° sein!

Formel 1
Stöcke am Griff umfassen und senkrecht vor sich hin stellen.
Wenn der Winkel von Oberarm zu Unterarm circa 90° beträgt, hat man die richtige Stocklänge.
Der Winkel sollte jedenfalls nicht kleiner als 90° sein!


Formel 2
Körperlänge x 0,66 = Stocklänge

Beispiel:
Bei einer Körperlänge von 1,81 m ergibt sich
mit Faktor 0,66 eine Stocklänge von 1,19 m.

Beide Formeln sind Anhalte!

 

  • besteht aus einem Carbon Glasfasermaterial

  • intelligentes Handschlaufsystem

  • Korkgriff

  • richtige Stocklänge: 70% der Körpergröße


  • Dämpfende Gummispitze
    (beim Gehen auf hartem Untergrund mit Pads,
    beim Gehen auf weichem Untergrund ohne Pads.)

     

    Der gesunde Aspekt
     

  • 85% aller Muskeln werden trainiert,
    durch den Stockeinsatz wird der Oberkörper gefordert -
    dadurch kommt es zu einer optimalen Ergänzung von Ausdauer- & Krafttraining.
     

  • Die Herz-Kreislauf-Leistung und die aerobe Ausdauer werden enorm verbessert

  • Muskelverspannungen im Schulter- & Nackenbereich (durch sitzende Tätigkeiten) werden gelöst

  • Der Bewegungsapparat wird durch den Stockeinsatz um bis zu 30% entlastet, was besonders Personen mit Knie- & Rückenproblemen sehr nutzt.
     

  • Durch den aktiven Einsatz der Atemhilfsmuskulatur wird die Sauerstoffversorgung des gesamten Organismus gesteigert.

    Der Fettkiller
    Die Frohbotschaft für alle, die hauptsächlich zur Gewichtsreduktion "sportlich":
    Nordic Walking eignet sich bestens für das Fettstoffwechseltraining
    (auch für Übergewichtige!).
     

  • Durch den Stockeinsatz wird der Kalorienverbrauch im Vergleich zum Gehen ohne Stöcke um etwa 20% gesteigert

  • Durch die Möglichkeit, länger als etwa beim Laufen trainieren zu können,
     ist man länger im Fettstoffwechselbereich
     

  • Zu 95% der Trainingszeit befindet sich der Nordic Walker
     im Basis- & Entwicklungsbereich, der ideal für die Fettverbrennung ist.

  • Mit Nordic-Walking kann man sich sehr effektiv auf die bevorstehende Skisaison vorbereiten. Es ist Walking mit dem Einsatz von Skistöcken. Aus diesem Grund wird es auch
     Stick-Walking genannt.
    Diese Walkingform ist in Scandinavien sehr verbreitet.

    Und warum Nordic-Walking? Nordic-Walking ...

                    ist  40—50 %  effektiver als Walking ohne Stöcke
                    strafft die Schulter– und Brustmuskulatur
                    stärkt die Muskulatur in den Armen
                    steigert den Puls auf ein Niveau um optimal Fett zu verbrennen
                    entlastet Gelenke und Knie  
                    Stöcke geben Sicherheit im Gelände  
                    verbrennt über 400 Kalorien/h 
              (im Vergleich nur 280 Kalorien/h bei normalem walking)

                   löst Muskelverspannungen  im   Schulter– und Nackenbereich
                   Verbesserung der Fitness wird selbst bei niedrigem Tempo erreicht
                    ist eine sichere Bewegungsform in der Natur 
                    Fitness die nicht viel kostet und Spaß macht
                    optimale aufrechte Körperhaltung 
                    beste Vorbereitung auf  den Schilanglauf
                    Das Fitness-Studio  in der NATUR

     

  •  

     
     
     
     



     

     

     

     
    Wer rastet, der rostet, sagt ein bekanntes Sprichwort. Damit sich weder im Kopf noch in den Beinen „Rost“ ansetzen kann, bietet Oberwiesenthal
     Nordic Walkern seit kurzem „Memo Walking“ an,
    eine Kombination aus Nordic Walking
    und lustigen Denksportaufgaben entlang des
    Fichtelchenpfades.
     
     
    Impressum     zur Pension   Nordic Walking Stöcke Nordic Walking Anleitung